Epigenetik und EPIKonzept

Die Epigenetik bringt es an den Tag: im alten Streit, was den Menschen mehr prägt – Gene oder Umwelteinflüsse – liegen Letztere inzwischen ganz weit vorn. Es gilt heute als gesichert, dass äussere Einflüsse wie Nahrung, Stress, aussergewöhnliche Belastungen, Sport, Erziehung und vieles mehr unsere Zellen chemisch umprogrammieren, ohne dass die Gene verändert werden.

Das Gedächtnis des Körpers

Das Erbgut trägt neben dem Inhalt der Gene, also der Abfolge der DNA-Bausteine, noch eine weitere Ebene von Informationen. Chemische Substanzen, sogenannte Methylgruppen, heften sich an einen bestimmten Baustein der Erbsubstanz und schalten die Aktivität des Gens an oder aus. Geschieht dies beim „Fettabbau Gen“ ‚CPT’, bleibt das nicht ohne Folgen: die epigenetische Balance ist gestört, der Energiestoffwechsel entgleist, der Körper kann nicht mehr ausreichend Energie aus Fetten gewinnen. Der Mensch empfindet Heisshunger und muss vermehrt Zucker aufnehmen, um genügend Energie zur Verfügung stellen zu können. Halten die ungünstigen Umweltbedingen an, kann sich daraus als Folge  sichtbar erhöhtes Bauchfett oder Übergewicht zeigen, oder messbar als  inneres Anzeichen Insulinresistenz und / oder Diabetes Typ 2 entwickeln. Fühlbare Anzeichen von sichtbar erhöhtem Bauchfett oder messbarer Insulinresistenz sind Müdigkeit, Erschöpfung sowie reduzierte Leistungsfähigkeit.

Behandlung von erhöhtem Bauchfett und / oder Übergewicht sowie Insulinresistenz

Das EPIKonzept® ist ein wissenschaftlich fundiertes und patentiertes Gesundheitskonzept, welches einen normalen Energiestoffwechsel unterstützt und daher an der Ursache ganz an der Wurzel ansetzt. Es richtet sich an Personen mit Bauchfett oder Übergewicht und / oder Insulinresistenz welche ihren Stoffwechsel normalisieren möchten, damit sie ihr Bauchfett oder Gewicht sowie Insulinresistenz nachhaltig kontrollieren können. Das EPIKonzept® trägt zu einer normalen Funktion des Energiestoffwechsels bei, unterstützt so die Leistungsfähigkeit, balanciert Bauchfett und das Gewicht nachhaltig, normalisiert die Insulinsensitivität und verbessert das Wohlbefinden und sorgt für Vitalität in jedem Alter.

Das EPIKonzept® wird im Fachhandel über durch EGB EpiGeneticBalance AG ausgebildete EPIBerater® vertrieben. Der EPIBerater® bestimmt auf der Grundlage einer Blutuntersuchung – wenige Blutstropfen vom Finger – den spezifischen EPITyp® unserer interessierten Kundinnen und Kunden. Der EPITyp® zeigt den Grad der Entgleisung des Energiestoffwechsels an und dient zusammen mit den bisherigen Ernährungsgewohnheiten als Grundlage für eine individuelle, ganzheitliche Gesundheitsberatung. Zusätzlich ergänzen nach den neusten Erkenntnissen der Epigenetik entwickelte Ergänzungsnahrungen mit ausgewählten Zutaten das Konzept für eine normale Funktion des Energiestoffwechsels. Weiter kann mit der Vibrationsplatte epivibration® die Körpermuskulatur epigenetisch gestärkt werden.

Kompetente EPIBeraterinnen beraten und begleiten Sie während der gesamten Behandlung. Das Coaching und das geführte Behandlungskonzept hilft, das neue, auf epigenetischen Prinzipien basierenden Ess- und Bewegungsverhalten zu stabilisieren. Für mehr Vitalität und Wohlbefinden.